Historie

Happy Hormones – die Biochemie des Glücks – mit Jiwan Shakti Kaur am 3.-4.März

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

H A P P Y   H O R M O N E S

D I E   B I O C H E M I E   D E S   G L Ü C K S

G E L E I T E T   V O N   J I W A N   S H A K T I   K A U R

K u n d a l i n i   Y o g a   i n   d e r   T r a d i t i o n   v o n    Y o g i    B h a j a n

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

“Wenn die Hormonausschüttung und die Biochemie im Blut nicht stimmen, dann ist es egal wie machtvoll und wundervoll du bist, du bist eine gehandicapte Person.”
Yogi Bhajan
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Gück ist ein Gemütszustand, abhängig vom komplexen Zusammenspiel der Hormone im Gehirn. Einflussfaktoren sind unsere  Ernährung, Gedanken, körperlichen Aktivität, unsere Umwelt. Jede Emotion, jede Leidenschaft,  jede Handlung wird durch ein Hormon bestimmt. Gleiches gilt für unsere Gesundheit, physisch wie mental.

Stress, falsches Essen, Bewegungsmangel, Menopause und Andropause sind einige der Hauptgründe für ein hormonelles Ungleichgewicht.

In „Happy Hormones“ entdeckst Du durch einen einfachen, individuellen Test die Signale deines Körpers, was Dir ein tiefes Verständnis deines Hormonsystems verleiht. Dazu lernst Du Yogaübungen, Meditationen, Mantren als Hilfe für Deine spezifische Situation kennen. Schon kleine Veränderungen in Lebensstil und Ernährung können zu signifikanten Verbesserungen und zu einem glücklicheren erfüllteren Leben führen.

In diesem Workshop erhältst du eine einfache und abwechslungsreiche Einführung zu den wichtigsten Hormonen, was sie tun, wie du sie ausgleichst und ausgeglichen bewahrst. Im Besonderen werden wir uns Dopamin, Serotonin, Oxytocin und Endorphin anschauen, die vier Hormone, die einen direkten Bezug zu unsere Erfahrung von Glück haben.

Jiwan Shakti Kaur ist Lehrerin und Ausbilderin von Kundalini Yoga. Basierend auf 30 Jahren Yogaerfahrung legt sie den Schwerpunkt auf die Veränderungen, die wir durch das Arbeiten mit dem physischen Körper erreichen können. Ihr Zugang zu dem Thema ist einzigartig und vielschichtig, tief verankert im Verständnis des Zusammenspiels emotionaler, psychologischer und spiritueller Aspekte.

Ihre workshops sind einen beschwingte Kombination aus Leichtigkeit und profundem Wissen und bieten viel Raum für Selbsterfahrung.

Sie gibt Beratungen 80€/Stunde (Body Language, Hormone, Chakras) und bietet yogische Fußreflexzonenmassage 45€, ca. 40 min an (Sat Guru Charan), Termine für Behandlungen möglich am Freitag 02.03.18 nachmittags, evtl. Samstag 03.03.18 abends, Sonntag 04.03.18 ab 17.30 Uhr, Anmeldung und Anfrage unter ch@antarjaamee.de

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Wann?

Samstag, 03.03.2018
Sonntag, 04.03.2018
jeweils 10:00 – 17:00 Uhr
(Wir unterbrechen für eine Mittagspause.)

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Beitrag:

Early bird, bis 11.02.2018: 120.- €
Ab dem 11.02.2018: 160.- €
40.-€ davon sind eine nicht erstattbare Anzahlung, um Dir Deinen Platz zu sichern (außer Du stellst einen Ersatzteilnehmer).

Für Teilnehmer eines laufenden Teacher-Trainings level 1, und für diejenigen, die einen längeren Anfahrtsweg als 200 km zu uns haben, bieten wir einen Beitrag von 108,00€ an.
Diese Ermäßigung gilt bei Überweisungseingang bis zum 11.02..

Bitte schreibt uns eine mail, wir lassen Euch dann die Bankverbindung von Jiwan Shakti Kaur zukommen.

Die Anmeldung ist erst bei Kontoeingang gültig.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Praktisches:

Der Unterricht wird auf Englisch stattfinden, bei Bedarf wird gerne übersetzt!

Wir möchten in der Pause gemeinsam zu Mittag gegessen, und es wäre schön, jeder steuert etwas Vegetarisches zum Mittagsmahl bei.  Bitte denkt auch an Teller und Besteck.

Wenn vorhanden, bringt gerne Eure eigenen Yogamatten, ein Kissen und eine Decke mit.

Ein Teebecher sowie eine Flasche für Wasser, die Ihr verschliessen könnt, machen auch Sinn.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *